top of page

31.08.2023 | HEIMNIEDERLAGE GEGEN SÖCHTENAU II

Ein gebrauchter Freitag-Abend war das am Ende für die Erste Mannschaft des TSV Rohrdorf-Thansau. Nach einem 0:2-Rückstand in der 1. Halbzeit, egalisierte man das Ergebnis binnen weniger Minuten durch einen Doppelschlag von Lukas Wiedemann in der zweiten Halbzeit. Schlussendlich verlor man dennoch sein Heimspiel mit 2:3.


Viel vorgenommen hatten sich die Gastgeber gegen die Zweite Mannschaft des SV Söchtenau. Aber bereits nach drei gespielten Minuten musste man einem 0:1 hinterherrennen. Nach diesem Rückstand schüttelten sich die Rohrdorfer zwar und man versuchte schnellmöglich zum Ausgleich zu kommen, aber durch einen katastrophalen Abspielfehler im Mittelfeld und einem daraus resultierenden Konter, erzielten die Gäste aus Söchtenau das 0:2 in der 19. Minuten. Dies war auch gleichzeitig das Halbzeitergebnis.

In der zweiten Hälfte zeigten die Rohrdorfer ein ganz anderes Gesicht. In der 65. Minuten wurde der Rohrdorfer Sommer-Neuzugang Manuel Lindauer im Strafraum von den Beinen geholt. Den daraus resultierenden Elfmeter verwandelte Lukas Wiedemann sicher. Der Torschütze zum 1:2 war es auch, der den zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleich durch eine schöne Einzelaktion in der 67. Minute erzielte.


Leider wurde die Aufholjagd des TSV Rohrdorf-Thansau nicht belohnt. Kurz vor Schluss pfiff der Schiedsrichter ebenfalls Elfmeter - dieses Mal aber für die Gäste. Der verwandelte Elfmeter zum 2:3 war auch gleichzeitig der Endstand in dieser Partie.


Nächstes Wochenende ist der TSV Rohrdorf-Thansau spielfrei.

Comments


bottom of page