top of page

11.10.2023 | UNNÖTIGE NIEDERLAGE IN FRASDORF

Am vergangenen Dienstag gastierte die Erste Mannschaft des TSV Rohrdorf-Thansau für ein Nachholspiel in der B-Klasse bei der SG Frasdorf/Söllhuben. Am Ende gewannen die Hausherren mit 3:1; eine unnötige Niederlage für die Gäste aus Rohrdorf.

Die Partie begann für den TSV eigentlich recht verheissungsvoll. Man erspielte sich in den ersten zwanzig Minuten einige gute Torchancen, konnte diese aber nicht nutzen. Erst scheiterte Hannes Schaal mit einem Alleingang am Aluminium, dann wurde ein Eckball der Rohrdorfer richtig gefährlich. Aber in der 32. Minute war es dann soweit! Christian Wörndl überwand den Frasdorfer Torhüter zum 0:1. Mit der letzten Aktion in der ersten Halbzeit bekam der Gastgeber noch einen Freistoß vom Schiedsrichter zugesprochen. Dieser wurde zwar vom Rohrdorfer Torwart mit einer tollen Reaktion noch an die Latte gelenkt, aber den Abpraller von der Latte konnte von den Frasdorfern zum 1:1-Ausgleich ins Rohrdorfer Tor geköpft werden.


Nach der Pause passierte einigen Minuten nicht viel auf dem Platz, ehe die Heimmannschaft wieder einen Freistoß in aussichtsreicher Position zugesprochen bekam. Und wieder wurde der Freistoß gefährlich und unhaltbar ins lange Eck zum 2:1 befördert.


Der TSV Rohrdorf-Thansau erspielte sich in der restlichen Spielzeit noch zwei, drei gute Aktionen, um noch den Ausgleichstreffer zu erzielen, ehe aber noch die Heimmannschaft in der Nachspielzeit das 3:1 erzielte.

Comments


bottom of page