top of page

12.04.2023 | HEIMDREIER GEGEN DEN SV HÖSLWANG

Am Ostermontag war es soweit! Die Herren des TSV Rohrdorf-Thansau holten die ersten Punkte in der A-Klasse nach der Winterpause. Durch ein 1:0-Heimsieg gegen den SV Höslwang sicherte man sich den lang ersehnten Heimdreier.


Die Rohrdorfer Mannschaft präsentierte sich gerade in der ersten Halbzeit wie ausgewechselt, lief die Gäste aus Höslwang früh an, blockte dadurch viele Bälle des Gegners frühzeitig ab und ließ durch eine geschlossene Abwehrleistung nahezu keinerlei Chancen des Gegners zu. Nach gut 20 Minuten kam eine Flanke von der linken Seite auf den Rohrdorfer Winterneuzugang Hannes Schaal durch. Dieser köpfte den Ball ins gegnerische Tor zur 1:0-Führung. Dies war gleichzeitig das Halbzeitergebnis nach 45 Minuten Spielzeit.

Zwar wurde die Mannschaft aus Höslwang in der zweiten Halbzeit spielstärker und fand immer besser ins Spiel, dennoch gelang ihnen der Ausgleichstreffer in diesem Spiel nicht.

Im Gegenzug verpassten die Gastgeber wiederum, das zweite Tor nachzulegen. Durch viel Kampf in der zweiten Hälfte des Spiels und einer Glanztat des Rohrdorfer Torwarts, der einen Freistoß der Gäste klasse parierte, rettete man das 1:0 über die Zeit.


Bereits nach 3 Minuten im Spiel kam es zu einer unschönen Szene, in der ein Spieler des SV Höslwang wegen einer Knieverletzung längere Zeit behandelt werden musste. Auf diesem Wege alles Gute für den verletzten Spieler!


Bereits am kommenden Freitag, den 14.04.2023 um 19:30 Uhr muss die Erste Mannschaft des TSV Rohrdorf-Thansau beim WSV Samerberg antreten.

Comments


bottom of page